Wenn ein Steuerzahler im Laufe des Jahres zu viel Steuern gezahlt hat, wird der überschüssige Betrag zurückerstattet. Der Betrag enthält einen steuerfreien prozentualen Freibetrag, der variabel ist und jedes Jahr im Dezember festgelegt wird. Mögliche zu viel gezahlte Steuern werden gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Steuerbescheids zurückerstattet. Der Betrag wird automatisch auf das  NemKonto des Steuerzahlers überwiesen.

Mehr über Steuererstattungen