Ausländische Arbeitnehmer müssen eine dänische Steuerkarte und eine dänische Steuer-Personennummer (identisch mit der CPR-Nummer) beantragen.

Wenn Sie noch keine Steuer-Personennummer bzw. CPR-Nummer besitzen, können Sie diese frühestens 21 Tage vor dem 1. Arbeitstag erhalten. Stellen Sie den Antrag auf Ausstellung einer Steuerkarte und Steuer-Personennummer deshalb frühestens 21 Kalendertage vor Ihrem 1. Arbeitstag.

Wenn Sie bereits eine Steuer-Personennummer (bzw. CPR-Nummer) besitzen, beachten Sie bitte, dass wir Ihren Antrag auf eine Steuerkarte nicht bearbeiten können, wenn Ihr 1. Arbeitstag mehr als 60 Tage in der Zukunft liegt. Warten Sie daher mit Ihrem Antrag auf Ausstellung einer Steuerkarte bis frühestens 60 Kalendertage vor Ihrem 1. Arbeitstag. 

Fügen Sie bitte deutliche Kopien folgender Unterlagen bei:

  • unterschriebener Arbeitsvertrag (Unterschrift von Ihnen und Ihrem Arbeitgeber)
  • Reisepass oder nationaler Identitätsnachweis (Vor- und Rückseite). Der Identitätsnachweis muss von einer Behörde ausgestellt sein und mindestens folgende Angaben enthalten: Vorname und Name, Geburtstag und -jahr, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Geburtsort und Ablaufdatum des Identitätsnachweises
  • Personen mit Wohnsitz in Schweden müssen eine Kopie Ihres 1) Reisepasses oder 2) nationalen Identitätsnachweises sowie des Personenstandregisternachweises beifügen
  • dänische Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis (falls Sie Staatsangehöriger eines Landes außerhalb der EU/des EWR sind)
  • Eheurkunde (falls Sie verheiratet sind). Personen mit Wohnsitz in Schweden fügen den Familiennachweis bei

Steuerkarte und Steuer-Personennummer beantragen