Falls Sie Lkw, Bus oder Taxi fahren, für die Firma fahren, einen Krankentransport fahren oder auf andere Weise Spezialfahrten vornehmen, finden besondere Regeln für das Erhalten von Kennzeichenschildern Anwendung.

1. Kontaktieren Sie das Dänische Kraftfahrzeugamt vor dem Anmelden

Für die meisten Fahrzeuge, auf die eine reduzierte oder gar keine Zulassungssteuer erhoben wird, gilt, dass Sie sich an das Dänische Kraftfahrzeugamt (Motorstyrelsen) wenden müssen, bevor Sie das Fahrzeug anmelden können.

  1. Senden Sie eine E-Mail an die Adresse der Zulassungsstelle: motorcenter@skat.dk. Schreiben Sie "Klausul" in die Betreffzeile.
  2. Fügen Sie das Formular 21.022, Anmeldelse om afgiftsfritagelse eller afgiftsnedsættelse (Meldung über Steuerbefreiung oder Steuerherabsetzung) bei.
  3. Falls es sich um ein Taxi handelt, müssen Sie stattdessen das Formular 21.015 Anmeldelse - Taxikørsel eller sygetransport (Meldung über Taxibetrieb oder Krankentransport) sowie z. B. die Taxilizenz oder einen anderen Beleg für die Steuerbefreiung beifügen.
  4. Fügen Sie Sondergenehmigungen und andere ergänzende Unterlagen bei.

Sie erhalten dann innerhalb von zwei Werktagen eine E-Mail vom Dänischen Kraftfahrzeugamt mit einer Kopie der Quittung.

2. Zahlen Sie gegebenenfalls die Zulassungssteuer

Falls auf Ihr Fahrzeug Zulassungssteuer erhoben wird, müssen Sie diese zahlen, bevor Sie Kennzeichenschilder kaufen können.

Zulassungssteuer

3. Fahrzeug anmelden

Jetzt können Sie Kennzeichenschilder kaufen und das Fahrzeug bei einem Kennzeichenhändler oder einer Zulassungsstelle (motoreksepedition) anmelden.

Bringen Sie dafür folgendes mit:

  • Die Quittung, die Sie erhalten haben
  • Lichtbildausweis
  • Informationen über Ihre Versicherungsgesellschaft
  • Sondergenehmigungen und Unterlagen als Beleg für den Fahrzeugtyp