Es besteht die Möglichkeit, das Fahrzeuggewicht eines Lieferwagens mit gelben Kennzeichenschildern herabzustufen um z. B. eine geringere Gewichtssteuer und Privatnutzungssteuer zu zahlen. Nach einer Herabstufung des Gewichts ist eine zusätzliche Zulassungssteuer zu zahlen.

  • Die Bearbeitungszeit für die Einstufung beträgt ungefähr zwei Monate.

  • Bei Lieferwagen mit Erstzulassung zwischen dem 3. Juni 1998 und dem 24. April 2007 wird in der Regel die Kfz-Ökosteuer und die Privatbenutzungssteuer herabgesetzt.

Bei Lieferwagen, die erstmalig vor dem 3. Juni 1998 zugelassen wurden, wird in der Regel nur die Kfz-Gewichtssteuer herabgesetzt.

Beim Fahrzeugregister einloggen und Herabstufung beantragen

1. Das Fahrzeuggewicht bei einer Prüfstelle herabstufen lassen

Prüfstelle finden: Synshal (Prüfstelle) unter Nærmeste nummerpladeoperatør (Kennzeichenhändler in der Nähe) anklicken. Geben Sie Ihre Stadt oder Postleitzahl ein, um eine Prüfstelle in Ihrer Nähe zu finden.

2. Fahrzeugbewertung in Verbindung mit der Herabstufung im Fahrzeugregister oder bei einem privaten Unternehmen beantragen

  1. Loggen Sie sich im Fahrzeugregister (motorregister) ein.
  2. Wählen Sie Registreringsafgift (Zulassungssteuer) und anschließend Anmod om værdifastsættelse (Antrag auf Fahrzeugbewertung).
  3. Unter Årsag (Grund) wählen Sie Nedvejning (Herabstufung des Gewichts)
  4. Geben Sie das Kennzeichen des Fahrzeugs oder die Fahrgestellnummer ein.
  5. Machen Sie Angaben über den Fahrzeugzustand und den Kilometerstand und fügen Sie bei Bedarf einen Kommentar hinzu.

Private Unternehmen können die Zulassungssteuer abrechnen

Einige private Unternehmen bieten an, die Zulassungssteuer abzurechnen. Das gilt nicht beim Import von neuen Fahrzeugen, Bussen, Wohnmobilen oder Oldtimern.

Diese Firmen erheben in der Regel Gebühren dafür. Das Dänische Kraftfahrzeugamt (Motorstyrelsen) macht keine Empfehlungen für bestimmte Unternehmen.

3. Zusätzliche Zulassungssteuer zahlen

Wenn wir die Berechnung der Zulassungssteuer abgeschlossen haben, können Sie im Selbsteingabeverfahren TastSelv unter Motor und Meddelelser fra Motorregistret (Mitteilungen vom Fahrzeugregister) unsere Entscheidung einsehen. Falls Sie keinen Zugang zum Selbsteingabeverfahren haben, senden wir Ihnen den Bescheid mit der Post zu.

Die Zulassungssteuer ist per Homebanking, in einer Bank oder einem Postamt oder bei einer unserer Zulassungsstellen (motorcenter) einzuzahlen. Die Zahlungsinformationen gehen aus dem Bescheid hervor.

Wenn das Kraftfahrzeugamt Ihre Zahlung registriert hat, ändern wir die Zulassung Ihres Lieferwagens im Fahrzeugregister. Ihre Gewichts- und Privatnutzungssteuer wird mit Gültigkeit ab dem Datum, an dem Sie die zusätzliche Zulassungssteuer gezahlt haben, reguliert.

Falls Sie eine neue Zulassungsbescheinigung wünschen, müssen Sie diese bei der Zulassungsbehörde gegen eine Gebühr von 100 DKK bestellen.

Neue Zulassungsbescheinigung bestellen

Durch persönliches Erscheinen

Bei persönlichem Erscheinen bei einer Zulassungsstelle müssen Sie folgendes mitbringen:

  • Bescheid des Dänischen Kraftfahrzeugamtes (Motorstyrelsen)
  • Originale dänische Zulassungsbescheinigung
  • Kennzeichenschilder (nur, wenn Sie gleichzeitig die Anwendung des Fahrzeugs ändern möchten)

Zulassungsstelle finden

Falls Sie die Höhe der Steuer wissen möchten, bevor Sie eine Herabstufung des Fahrzeuggewichts veranlassen, besteht die Möglichkeit, die Zulassungssteuer im Fahrzeugregister zu berechnen (unverbindlich) oder einen bindenden Vorbescheid über die Zulassungssteuer zu beantragen.